Flextimer
HomeProdukte ZeitProdukte ZutrittSystembeispieleReferenzenKontakt-ImpressumDownloads

[Home][Produkte Zeit][Flextimer]

 

Flextimer mit Uhrenbaustein

 

„Ai laik Gleitzeit“ - der Hengstler Slogan der 70er Jahre stand für flexiblere Arbeitszeitregelungen. Denn nahezu parallel zur Einführung der Gleitzeit entwickelte Hengstler mit dem „Flextimer“ eines der ersten Zeiterfassungsgeräte überhaupt. Bis zur Fusion mit MBB Gelma baut Hengstler seine Kompetenz in der Zeiterfassung für kleine und mittelgroße Unternehmen mit breiter Grundlagenarbeit in der Erforschung der Zeitorganisation, umfassendem Software-Konzept und Erfahrungsvorsprung bei Zeitzählsystemen konsequent aus.

 

Flextimer mit MP-Programmer

 

Das System Flextimer besteht aus steckbaren Geräten. Zeitsummenzähler erfassen nicht Kommen und Gehen sondern die aufsummierte Anwesenheitszeit. Das Bausteinprinzip lässt eine leichte dezentrale Aufstellung in der Nähe eines jeden Mitarbeiters zu. Die rot leuchtenden Lampen im Zusatzgerät zeigen an, welche Mitarbeiter anwesend sind. Am Monatsende wird der Zählerstand abgelesen. Dei Werte werden auf ein spezielles Formular übertragen.

 

 

[Home][Produkte Zeit][Produkte Zutritt][Systembeispiele][Referenzen][Kontakt-Impressum][Downloads]

Copyright (c) 2007 Dirk Podszus. Alle Rechte vorbehalten.

dirk.podszus@t-online.de